Wohnungseigentumsverwaltung (WEG)

Grundsätzlich sind die Aufgaben und Befugnisse der Verwaltung von Wohnungseigentum im Wohnungseigentumsgesetz (WEG Gesetz) geregelt.

  • Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder
  • Durchführung der Beschlüsse der Wohnungseigentümer
  • Erstellung der Hausordnung
  • Veranlassung von Maßnahmen der ordnungsgemäßen Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums
  • Erstellung von Wirtschaftsplan, Jahresgesamtabrechnung und Einzelabrechnung
  • In dringenden Fällen Veranlassung von Maßnahmen zur Erhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums
  • Führen der Beschluss-Sammlung
Über Bestellung und Abberufung eines WEG-Verwalters beschließen die Wohnungseigentümer in der Eigentümerversammlung.


   © 2009 by Jürgen Filusch  
| Startseite |